Natan Scharanski hat Tipps für die Corona-Zeit

Er saß 9 Jahre lang im Gefängnis, ohne zu wissen, wann er entlassen wird und hat dabei viel gelernt.

Natan Scharanski wurde in einer jüdischen Familie in der ehemaligen Sowjetunion geboren. Doch er durfte nicht jüdisch leben. Als junger Mann beginnt er dafür zu kämpfen und endet im Gefängnis. Heute hat er 5 Tipps, wie wir in der ungewissen Zeit durchhalten können.