• Die Nicolaikirche steht in der Nähe des Wilsdruffer Marktes und bildet mit diesem den mittelalterlichen Kern der Kleinstadt.
    Die Nicolaikirche steht in der Nähe des Wilsdruffer Marktes und bildet mit diesem den mittelalterlichen Kern der Kleinstadt.
  • In ihrer heutigen Form ist sie im neugotischen und neuromanischen Stil von 1896 bis 1897 erbaut worden.
    In ihrer heutigen Form ist sie im neugotischen und neuromanischen Stil von 1896 bis 1897 erbaut worden.
  • Die Kirche wurde nach St. Nicolaus, dem Schutzpatron der Kaufleute, benannt.
    Die Kirche wurde nach St. Nicolaus, dem Schutzpatron der Kaufleute, benannt.
St. Nicolaikirche Wilsdruff

Im Stadtgebiet von Wilsdruff befindet sich außerdem noch die Jacobikirche, die als Autobahnkirche durch die Stiftung »Leben und Arbeit« betrieben wird.

Pfarramt der Kirchgemeinde Wilsdruff-Limbach
Anschrift Kirchplatz 3 · 01723 Wilsdruff
E-Mail kgb.wilsdruff-freital@evlks.de
Telefon 035204 48225
Fax 035204 48236
Öffnungszeiten Montag 9 – 11 Uhr
Dienstag 16 – 18 Uhr
Donnerstag 9 – 11 Uhr
Freitag 9 – 11 Uhr
Gottesdienste und Veranstaltungen in Wilsdruff
Sonntag, 19. September 2021 —
16. Sonntag nach Trinitatis
10.15 Uhr Kirchweihgottesdienst
Pfr. Weinhold

Musik: Kurrende
mit Einweihung der neuen grünen Paramente
Pfr. Weinhold
Sonntag, 26. September 2021 —
17. Sonntag nach Trinitatis
10.00 Uhr Familienkirche
Sonntag, 3. Oktober 2021 —
18. Sonntag nach Trinitatis
09.30 Uhr Erntedankgottesdienst
Vikar Heyer

Musik: Chor
Vikar Heyer